10.590 Euro Spenden fürs Jugendheim Frielingsdorf

Ein tolles Crowdfunding-Projekt konnte am 4. Dezember erfolgreich beendet werden. Über 9.420 EUR an Spenden konnten die Jugendheim-Retter aus Frielingsdorf sammeln und durch die große Anzahl von 262 Spendern kamen von unserer Volksbank nochmals 1.170 EUR an Co-Funding oben drauf.


Anna-Lena Kramer von der Initiative „Auf ins Jugendheim - aber s i c h e r“ nahm den Scheck von Vorstand Helmut Vilmar und Marketingleiter Norbert Grunwald gerne entgegen.

Das Jugendheim in Frielingsdorf ist ein wichtiger Treffpunkt für Jung und Alt. Die intensive Nutzung erfolgt durch kirchliche Vereine und Gruppierungen, wird aber insbesondere durch die großartige Jugendarbeit vor Ort geprägt. In 16 Gruppen werden rd. 250 Kinder und Jugendliche jede Woche betreut.

Durch diese fantastische Gemeinschaftsleistung ist es nun in den nächsten Schritten möglich, dass das Jugendheim in Frielingsdorf jetzt renoviert und Sicherheitsmängel behoben werden können.

v.l.n.r.: Simone Habernickel, Mechthild Schwamborn, Norbert Grunwald, Anna-Lena Kramer, Helmut Vilmar, Peter Köser