Neun Lindlarer Schüler mit dem Förderpreis geehrt

Volksbank unterstützt die weiterführen Schulen und die Gemeinde mit dem Sponsoring des Förderpreises

Der Lindlarer Schülerpreis wurde 2011 von den weiterführenden Schulen (Gymnasium, Hauptschule, Realschule und Janusz-Korczak-Schule) zusammen mit der Gemeinde Lindlar und der Unterstützung von Lindlarer Firmen ins Leben gerufen.

Bereits zum sechsten Mal in Folge wurden Lindlarer Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen für herausragende schulische und außerschulische Aktivitäten sowie ihr soziales Engagement geehrt.

Im Vordergrund stehen seither die Förderung starker, junger Charaktere sowie die Würdigung ihres schulischen als auch sozialen Engagements. Dabei wirken viele der hier anwesenden Absolventen nicht nur schulintern - sie bereichern durch ihr Handeln vielmehr das gesamte Schul- und  Gemeinwohl. Am Ende zählt stets das Gesamtbild aus Lernleistungen, schulischer Aktion und Interaktion sowie sozialer Hingabe in unserer Gemeinde Lindlar.

Die Firmen Holz-Richter, Kreissparkasse Köln, Loco-Soft, ONI, S&C und die Volksbank Wipperfürth-Lindlar haben sich bereiterklärt, das Sponsoring des Lindlarer Schülerpreises in den nächsten fünf Jahren zu unterstützen.


Ihnen ist eine aktive Jugend besonders wichtig, die sich in eine Gesellschaft einbringt und diese  aktiv mitgestaltet. Mit ihrem gemeinsamen Engagement hoffen sie, auch für andere eine Motivation zum Weitermachen zu schaffen.

In diesem Jahr ging der Förderpreis an folgende Schüler:

- Kira Hoffmann (Schulische Leistungen, Gymnasium Lindlar)

- Clara Veith (Schulische Leistungen, Gymnasium Lindlar)

- Sophie Feldhoff (Soziale Leistungen, Gymnasium Lindlar)

- Thorben Peping (Soziale Leistungen, Gymnasium Lindlar)

- Clara Veith (Soziale Leistungen, Gymnasium Lindlar)

- Paula Brückmann (Schulische Leistungen, Hauptschule Lindlar)

- Finn Ochmann (Schulische Leistungen, Hauptschule Lindlar)

- Mohammed Noor (Sozialpreis Syrischer Flüchtling, Hauptschule Lindlar)

- Mirco Ries (Schul- und soziale Leistungen, Sozialpreis, Janusz-Korczak-Schule)

- Leonie Wassenhoven (Schulische Leistungen, Realschule Lindlar)