Tischtennis-mini-Meisterschaft

Deutscher Tischtennis Bund (DTTB)

Die mini-Meisterschaften sind eine jährlich stattfindendeTischtennisveranstaltung für den Breitensport. Kinder im Alter bis zu 12 Jahren, die noch nicht am offiziellen Punktspielbetrieb des Deutschen Tischtennis Bundes DTTB teilnehmen, spielen in je drei Altersklassen bei Mädchen und Jungen und sollen für den TT-Sport interessiert werden.

Unterstützt werden die Schulen hierbei durch die Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG. Ausgerichtet werden die Tischtennis-Mini-Meisterschaften vom DTTB.

 

In Frielingsdorf fand am 18.01.2017 der Ortsentscheid für die Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt. Insgesamt gingen in der Scheelbachhalle 25 Mädchen und Jungen an den Start.
Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis Mini-Meisterschaften in Frielingsdorf heißen Roghaje Azimi und Luca Klever. Die beiden setzten sich in der Altersgruppe bis 8 Jahre und jünger sowie Neun- und Zehnjährige durch. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Till Bergmann und Santiago Stief, sowie Greta Müller und Felice Bördgen.

Norbert Grunwald von der Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG überreichte den Siegern die Preise.

Zum 19. Mal organisierte die KGS St. Antonius die Tischtennis-mini-Meisterschaften. 68 Kinder nahmen am 19.01.2017 am Turnier teil. Mit Unterstützung von Herrn Klein vom TV Wipperfürth ging es mit einer gesunden Portion Ehrgeiz und vor allem viel Freude am Spiel in die Gruppenrunden. Am Ende des Vormittags standen die Sieger in den verschiedenen Altersklassen fest: Joel Hörstgen und Beatriz Mendes siegten in der jüngsten Altersklasse, Jan Gierse und Finja Meier-Thijssen in der Altersklasse der 9/10-jährigen. Norbert Grunwald von der Volksbank Wipperfürth-Lindlar verteilte die Preise und Urkunden an die Siegerkinder.

In der Grundschule Agathaberg wurden die „Kleinen Meister“ am Montag, 30.01.2017, ausgespielt. NRW-Ligist Frederik Duda vom TTC Schwalbe Bergneustadt betreute das Turnier. In der Altersklasse 2008 und jünger gewann bei den Jungen Moritz Henel, bei den Mädchen Lili Hilger. Tim Trusgnich erreichte bei den Jungs und Meike Bosbach bei den Mädchen der Jahrgänge 2006/07 den ersten Platz.
Auch hier verteilte Norbert Grunwald von der Volksbank Wipperfürth-Lindlar Preise, Urkunden und Pokale an die Sieger.